Aktuelle Berichte

  • Reisebericht aus dem Baskenland
    12.06.2019 Kilometer 68 / Gesamt 2674 Biarritz nach Orio Sobald ich Biarritz verlasse fangen die Berge der Pyrenäen an. Selbst…
    Geschrieben am Dienstag, 11 Juni 2019 22:30
  • Reisebericht aus Frankreich
    Direkter Einstieg zu den Tagesberichten: bereiste Regionen Hauts-de-France Normandie Bretagne Pays de la Loire Aquitaine 10.05.2019 Kilometer 88 / Gesamt…
    Geschrieben am Freitag, 10 Mai 2019 22:50
  • Reisebericht aus Belgien
    08.05.2019 Kilometer 0 / Gesamt 238 Brügge Wenn ich Brügge mit einem Wort beschreiben müsste, dann würde ich das Wort…
    Geschrieben am Dienstag, 07 Mai 2019 21:30

Fahrrad FAQ

Häufig gestellte Fragen während meiner Radtouren

Reisekosten?
Streckenlänge?
Pausen?
Pannen?
Gepäck und Gewicht?
Planung?

Reiseweisheiten im Juni

Gedanken von Philosophen, Forschern und Schriftstellern rund um das Thema Reisen

Daß der Mensch in seiner Jugend das Ziel so nahe glaubt! Es ist die schönste aller Täuschungen, womit die Natur der Schwachheit unseres Wesens aufhilft.

Friedrich Hölderlin (1770 - 1843), Johann Christian Friedrich Hölderlin, deutscher evangelischer Theologe, Dramatiker und Lyriker

Der Mensch kann und muß wissen: Das Glück seines Lebens liegt nicht in der Erreichung eines vor ihm stehenden Zieles, sondern in der Bewegung um des höchsten, ihm unzugänglichen Zieles willen.

Leo Tolstoi (1828 - 1910), Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi, russischer Erzähler und Romanautor

Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung

Die Welt macht dem Menschen Platz, der weiß, wohin er geht.

Ralph Waldo Emerson (1803 - 1882), US-amer. Geistlicher, Philosoph und Schriftsteller

Wer von Anfang an schon sicher weiß, wohin sein Weg führen wird, wird es nicht sehr weit bringen.

Napoleon I. Bonaparte (1769 - 1821), französischer Feldherr und Politiker